Unterschiede

Hier werden die Unterschiede zwischen zwei Versionen angezeigt.

Link zu dieser Vergleichsansicht

Beide Seiten der vorigen Revision Vorhergehende Überarbeitung
Nächste Überarbeitung
Vorhergehende Überarbeitung
embedded_systems:experimentiersystem:vl6180x-tof-sensor [2018-08-21 13:52]
ditaranto
embedded_systems:experimentiersystem:vl6180x-tof-sensor [2019-10-09 14:03]
mlammerich
Zeile 5: Zeile 5:
  
 ===== Verwendung mit deep und dem MPC555 ===== ===== Verwendung mit deep und dem MPC555 =====
-Das VL6180X-ToF-Sensormodul kann mit dem Freescale MPC555 eingesetzt werden, muss jedoch über einen SPI to I2C Wandler betrieben werden. Für die [[http://deepjava.org/|deep]] Entwicklungsumgebung gibt es bereits einen Treiber, welcher aber noch nicht auf der aktuellen deep-Version vorhanden ist. Aktuell können bis zu vier VL6180X Time of Flight Sensoren mit dem Trägerprint angesteuert werden.+Das VL6180X-ToF-Sensormodul kann mit dem Freescale MPC555 eingesetzt werden, muss jedoch über einen SPI to I2C Wandler betrieben werden. Für die [[http://deepjava.org/|deep]] Entwicklungsumgebung gibt es bereits einen Treiber. Aktuell können bis zu vier VL6180X Time of Flight Sensoren mit dem Trägerprint angesteuert werden.
  
 ===== Schema Sensorprint===== ===== Schema Sensorprint=====
 {{:embedded_systems:experimentiersystem:vl6180xschem.png?direct|}} {{:embedded_systems:experimentiersystem:vl6180xschem.png?direct|}}
 +
 +Die Ausgänge GPIO0 und GPIO1 des VL6180X brauchen wir nicht. Schliessen Sie diese nicht an den MPC555 an.
  
 ===== Schema Trägerprint===== ===== Schema Trägerprint=====
 +**Der Reset Pin (P18) muss mit einem MPIOSM_DIO Pin des MPC555 verbunden werden!**
 {{:embedded_systems:experimentiersystem:spitoi2cschem.png?direct|}} {{:embedded_systems:experimentiersystem:spitoi2cschem.png?direct|}}